systemisches Stresspräventionstraining

Systemische Stresspräventionskurs zum Jahresstart

ORT: META:morfosis, direkt am Ostkreuz: Markgrafendamm 20, durch die Tür (nicht das Tor), das weisse Gebäude

Acht Termine, jeden Montag 18.30 – 20Uhr

Irgendwie ist Umgang mit Neuem, Stimulation und Unberechenbarkeit in diesen Zeiten besonders wichtig, gleichzeitig war es nie nicht Thema.
Jedoch sind wir gerade anders auf uns zurückgeworfen, weil so viel, was in Gemeinschaft möglich war erstmal auf Eis gelegt oder neu zu denken ist. An acht Terminen wollen wir gemeinsam in eine systemische, multimodale Perspektive auf Stress eintauchen, was immer das für dich bedeutet.Schauen welche Funktionen er in deinem System hat, welche Antreiber_innen dahinter stecken könnten und wofür das, was du bis jetzt machst, gut, wertvoll oder zumindest gut gemeint ist. Aber auch wie sich was verändern darf und wie das am einfachsten möglich ist. Denn schwer machen wir es uns eh schon genug. In diesem Seminar wird die Welt nicht verändert, aber du kannst einen längeren Atem fürs Weltverändern kriegen. Pausen finden. Freude fördern. Präsenter genießen und eigene Warnsignale handlungsaktivierender wahrnehmen.

Anmeldung über das Kontaktformular!

10% der Einnahmen werden an den Queer Black Therapy Fund gespendet:
https://www.gofundme.com/f/queer-black-therapy-fund

Wenn an 80% der Termine teilgenommen wurde, können bis zu 80% des Preises von der Krankenkasse rückerstattet werden. Toll, oder?