Workshops

Interesse mich zu einem Workshop einzuladen und_oder selbst an einem teilzunehmen? Nimm Kontakt über das Kontaktformular auf, ich freue mich auf euch!

Empowerment ist die Keimzelle revolutionärer Energie

Zwei Formate für dicke_fette Menschen

  • SPECKtakulär (3h, Tagesworkshop)
  • Reframe Fat Workshopreihe über

Empowerment:

SPECKtakulär Somatischer Empowermentworkshop für Dicke_Fette Menschen 3h oder Ganztagesworkshop

Somatisches Empowerment für Körper, die von Schlankheitsnormen abweichen
Ziel des Workshops ist es Raum für körperpositive Bestärkung von Menschen zu schaffen, die sonst eher von Beschämung und Diskriminierung aufgrund ihres dicken_fetten* Körpers betroffen sind.
Kaum ein anderes Gewebe ist gesellschaftlich derart negativ aufgeladen und in Gesundheits-, Leistungs- und Begehrensdiskurse verstrickt. Durch einen kurzen Input zu Fett als Gewebe, wollen wir ihm eine neue Rahmung geben: Wie sieht das überhaupt aus? Was sind Aufgaben und Eigenschaften? Gefüttert mit diesen neuen Bildern wollen wir uns zusammen kleinen Spürexperimente widmen (keinerlei „fitness“ oder ähnliches nötig, keine Berührungen).
Danach tauschen wir uns aus: über unser Fett und die Erfahrungen als dicke_fette Person in dieser Welt, Wünsche und subversive Strategien, Widerstand und fette Vorbilder.

Refraim Fat – Reclaim Movement Workshopreihe für dicke_fette Körper

Wie werden dicke_fette Körper gesehen und was hat sich davon in unsere Körper eingeschrieben?

Wie habe ich mich bewegt, um meinen dicken_fetten Körper zu verstecken oder anzupassen, wie Baucheinziehen?

Wie kann ich mich dem auf transformative Art spürend widmen?

Fett feiern hört oft da auf, wo es am schwersten ist: beim eigenen Bauch! Wir wollen uns dem widmen, was ein Online-Artikel kaum abdecken kann: uns unserem Fett spürend hinzugeben und neue Anker der Wertschätzung zu setzen, die schwer durch reines Nachdenken in die Welt kommen.

Über zwei Wochenenden werden wir uns Fettgewebe und Bewegung mit verschiedenen körperbezogenen Methoden nähern, die aus den Bereichen der somatischen Arbeit (u.a. Feldenkrais, BodyMindCentering, erfahrbare Anatomie) stammen. Wenn das mit kreativen Methoden wie z. B. automatischem Schreiben kombiniert wird, ist das fat magic in voller Blüte!

Indem Fett als Gewebe an verschiedenen Stellen im Körper ein neuer Rahmen gegeben wird („Reframe Fat“), gibt es Platz um Fett in seiner Eleganz, Transformativität und Widerstandskraft zu feiern. In diesem angebundenen fetten Raum kann Bewegung neu begegnet und losgelöst von Gewichtsabnahme wiederangeeignet („Reclaim Movement“) werden.

Es braucht weder somatische Vorerfahrung noch besondere (mentale) Fitness, come as you are. Pausen sind immer erwünscht. Du bleibst Kapitän_in deines Prozesses.

Bei Interesse bitte über das Kontaktformular melden

Sensibilisierung für Nichtbetroffene

Wie ist es als nichtnormschlanke Person in dieser Welt zu sein?
Was bedeutet Körperpositivität?
Wie kann ich dicke_fette Menschen unterstützen? In meinem persönlichen Umfeld oder in der Arbeitswelt?
Was ist eigentlich mit der Gesundheit?
Wie interagiert Dicken_Fettendiskriminierung mit anderen Diskriminierungsformen?
Was ist Fat empowerment?

Gemeinsam wollen wir dem Thema „zu Leibe“ rücken, was es heißt in dieser Welt zu sein, die dicke_fette Körper mit negativen Eigenschaften wie z.B. krank und hässlich assoziiert. Dafür werde ich mich als fette Person mit meinem autobiographischen Wissen zur Verfügung stellen. Der Fokus liegt dabei weniger auf einer Aneinanderreihung von Studienergebnissen per Powerpoint, sondern auf der Erlebniswelt und dem Wachstum der Teilnehmenden durch persönlichen Erfahrungsaustausch.

Formate:

  • Sensibilisierungsworkshop zu Dicken_Fettendiskriminierung
    • 3h Seminar, Tagesworkshop, Wochenendworkshop
    • Fortbildung für NGOs, Vereine und Betriebe
  •  (Fette) Körper und therapeutische Praxis: Sensibilisierung für Dicken_Fettendiskriminierung
  • Somatisches Fat Empowerment: Traumaspuren im Körper transformativ begegnen